Vereins-Philosophie - Freie Wähler Markt Schwaben

Freie Wähler
Für ein liebenswertes und
lebenswertes Markt Schwaben
Direkt zum Seiteninhalt
Vereinsphilosophie
  • Kinder, Jugend, Familien und Rentner:
    • Ausarbeitung eines zukunftsorientierten Schulkonzeptes (tragfähige räumlich Konzepte für zeitgemäßes Lernen mit effizientem Einsatz von Ressourcen

  • Moderne Lebensformen erfordern neue Konzepte:
    • Kinderkrippen für Berufstätige
    • Wohnen im Alter
    • Freizeitaktivitäten als Ausgleich für den Berufsalltag
    • Förderung der Vereine

  • Gemeindliche Einrichtungen:
    • Sachwerte dauerhaft erhalten und sinnvoll erweitern (Kanal- und Verkehrswege/ Gebäude/Wasserversorgung)
    • Innovative Verkehrsführung unter der Prämisse von Wohnqualität, Lärmschutz und reibungslosem Verkehrsfluss Bereitstellung und Förderung eines bestmöglichen ökonomischen Umfelds zur Entwicklung der Betriebe
    • Nachhaltig erneuerbare Energien dauerhaft wirtschaftlich tragfähig machen
    • Infrastruktur ausbauen (schnelleres Internet)

Seit 1972 sind Freie Wähler ständig im Marktgemeinderat vertreten:
1972
Alfons Biermaier, Heinrich Rohn, Franz Schweiger
1978
Alfons Biermaier, Franz Schweiger
1984
Georg Schwarzenberger (3. Bürgermeister), Gertrud Dierks, Peter Widmann
1990
Georg Kandlbinder, Bernd Romir, Peter Widmann
1996
Bernd Romir (2. Bürgermeister), Georg Kandlbinder, Peter Widmann
2002
Bernd Romir (2. Bürgermeister) Manfred Hoser, Georg Kandlbinder, Joseph Riexinger (als Nachrücker für Michael Stolze), Max Weindl, Peter Widmann
2008
Bernd Romir (2. Bürgermeister) Manfred Hoser, Joseph Riexinger, Andreas Stolze, Max Weindl, Peter Widmann
2014
(Hans-Ludwig Haushofer bis Jan. 2016), Manfred Hoser, Bernd Romir, Andreas Stolze, Max Weindl, Nachrücker: Joseph Riexinger
Zurück zum Seiteninhalt